11. Mai 2017

Hochzeiten

Man muss schon zugeben. Die Hochzeit machte einen Wandel durch, ohne dass sie sich das je eingestehen würde. Einerseits will sie unverändert wirken. Aber dabei hat sich in den letzten Jahren so viel verändert. Nicht nur die Einstellung der jungen Pärchen zur Hochzeit und wie sie abläuft. Auch die Werte haben sich verlagert. Eine Hochzeit ist eine Zeremonie die zwei Menschen vereinen lässt. Es geht dabei heut zu Tage viel mehr um als nur die gesetzliche und oder religiöse Vereinigung. Es geht darum diesen besonderen Moment mit den Liebsten zu teilen und danach gemütlich mit Ihnen darauf anzustoßen und zu feiern.

Doch das Ganze umfasst noch so viel mehr – ich meinem Kopf ist gerade ein Heißluftballon, gefüllt mit Gedanken zu diesem Thema. Der Gesamte Prozess der Ideensammlung, Organistion und selbst an Deko basteln und jeden davon zu erzählen was man alles vor hat – oh es ist einfach ein Projekt an dem man mit so einer riesien Freude arbeitet.

Bei guter Planung kann man dan den großen Tag ruhigen Gewissens auf sich wirken lassen.

Ein Grüppchen an Menschen – die Liebsten Menschen kommen zusammen stoßen mit Sekt auf euch an und- das aller wichtigste und schönste für mich anzusehen ist wohl, dass jedem ein riesen Grinsen im Gesicht steht! Das macht einfach die ganze Umgebung und Stimmung aus.

Genau solche Stimmungen fange ich am liebsten ein.